• „Sommer-Putz“ der Buswartehäuschen

    Auf Initiative des Bürgermeisters wurden im August die Buswartehäuschen im Gemeindegebiet von Gemeindevertretern aller Fraktionen gesäubert und für das neue Schuljahr hergerichtet.
    Mehr erfahren
  • Mitgliederversammlung

    Am 29. September 2021 um 19:30 Uhr beim Café Kommodig im Landhaus Schütt
    Mehr erfahren
  • Bürgermeisterbrief der Gemeinde Steinbergkirche September 2021

    Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Steinbergkirche! Seit  dem  letzten  Bürgermeisterbrief  im  Juni  hat  sich  wieder  Einiges  in unserer Gemeinde getan:
    Mehr erfahren
  • Ferienbetreuung ab den Osterferien 2022 in der Grundschule Steinbergkirche

    Viele Eltern stehen jedes Jahr vor der Herausforderung mit ihren begrenzten Urlaubstagen alle Ferientage der Kinder abzudecken und im besten Fall noch gemeinsame Urlaubszeit als ganze Familie zu verbringen. Seit drei Jahren engagieren sich daher Eltern der Elterninitiative in der Grundschule Steinbergkirche für eine verlässliche und professionelle Ferienbetreuung.
    Mehr erfahren
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1
  • 2

Bürgermeisterbrief der Gemeinde Steinbergkirche September 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Steinbergkirche! Seit  dem  letzten  Bürgermeisterbrief  im  Juni  hat  sich  wieder  Einiges  in unserer Gemeinde getan:

-> Die  Firma GP-Joule  hat in  der  Gemeinde  Interesse  gezeigt ein Fernwärmenetz aufzubauen. Nach einem Gespräch mit dem Bürgermeister  und  dem  Bauamtsleiter  Dirk  Petersen  werden  sie  ein Konzept erstellen, welches auf der Gemeindevertretersitzung im Dezember vorgestellt werden soll.

-> Der  Lenkungsausschuss  Städtebauförderung  hat  zusammen  mit  der  Sweco  das  Konzept  entworfen,  welches  mit  dem  Ministerium  für Inneres,  ländliche  Räume,  Integration  und  Gleichstellung  (MILLIG) abgestimmt  werden  soll.  Eine  Vorstellung  des  fertigen  Konzeptes wird  wahrscheinlich  ebenfalls  auf  der  Gemeindevertretersitzung  im Dezember erfolgen. 

-> Die drei Ortsfeuerwehren Hattlund-Kalleby, Roikier-Friedrichstal und Neukirchen-Habernis  haben  auf  einer  gemeinsamen  Sitzung  am  3. September  2021  in  geheimer  Abstimmung  beschlossen  sich  zum 01.01.2022 zu einer neuen Wehr zusammen zu schließen.

-> Als neuer Gemeindevertreter der CDU wurde Arne Fries verpflichtet. Er tritt die Nachfolge von Peter Staack an.  Neuer Fraktionssprecher der  WSQ (Wählergemeinschaft  Steinbergkirche/Quern)  ist Dr.  Peter Rehders. Neues bürgerliches Mitglied im Ausschuss für Bauen, Planen und Städtebauförderung wird Henning Jürgensen (SPD).

-> Es haben Gespräche über die zukünftige Gestaltung der Ferienbetreuung stattgefunden. Die Gemeinde soll dahingehend entlastet werden, das sich eine Gruppe von Eltern bereit erklärt hat ein Konzept  in  Abstimmung  mit  den  anderen  Anbietern  auf  Amtsebene zu  erstellen  und  die  Anmeldungen  zu  sammeln  und  für  das  nötige Personal  sorgen.  Die  Abrechnung  und  Bestätigung  der  Anmeldung erfolgt dann über das Amt Geltinger Bucht. Für die Herbstferien 2021 wird es keine Ferienbetreuung seitens der Gemeinde geben.

-> Für das Baugebiet „Bredegatter Straße“ wurde beschlossen der Straße den  Namen  „Süderlück“  zu  geben  – dies beruht auf die Flurstücksbezeichnung der Fläche. 

-> Der Bebauungsplan 14 „Gartenstraße“, der 2013  beschlossen wurde, ist auf der Gemeindevertretersitzung am 06.09.21 aufgehoben worden, da das Planverfahren (Neubau Pastorat) nicht weiterverfolgt wurde. 

-> Für  den  B-Plan Nr.7 „Süderholz“ in Kalleby gab es auf Antrag von zwei Grundstückseigentümern eine Änderung. Sie betrifft die Vereinheitlichung und moderate Erhöhung der zulässigen Grundflächenbebauung und Überarbeitung der örtlichen Bauvorschriften hinsichtlich der Fassadengestaltung.

-> Auf der Sitzung der Gemeindevertretung am 06.09.2021 wurde beschlossen  bei  der  Straßenverkehrsbehörde  des  Kreises  Schleswig-Flensburg zu beantragen in den Ortschaften Neukirchen und Roikier eine  Tempo  30-Zone  einzurichten.  Des  Weiteren  wird  beantragt  die Straße Elkier für Fahrzeuge über 7,5 t für den Durchgangsverkehr zu sperren, da schön öfter LKW nicht um die scharfe Kurve kamen und zurückstoppen  mussten.  Das  gleiche  soll  für  die  Reepschlägerstraße beantragt werden, um hier den Durchgangsverkehr von großen Fahrzeugen zu verhindern.

-> Für den Kreisel vor dem Amtsgebäude in Holmlück sollen Vorschläge zur  Verkehrssicherheit  der  Fußgänger  und  Fahrradfahrer  eingeholt werden.

-> Auf  Vorschlag  der  ZehnZebras  sollen  neue  Fahrradbügel  an  den Bushaltestellen aufgestellt werden, sowie jeweils eine Servicestation in  Steinbergkirche  und  Neukirchen  (Ostseeküstenradweg)  beschafft
werden. Für die Bushaltestelle „Am Wasserwerk“ sollen auch zwei
Fahrradboxen  angeschafft  werden,  um  wertvolle  E-Bikes  sicher  zu parken.  Hierfür  gibt  es  eine  Förderung  vom  Land  von  80%,  welche über die Klimaschutzregion Flensburg  beantragt worden ist.  Ich  wünsche  Ihnen  und  Ihrer  Familie  einen  schönen  goldenen  Herbst  mit viel Sonne und Zeit für Spaziergänge in unsere Schönen Umgebung.  Denken sie dran – am 26. September ist Bundestagswahl !

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister Johannes Erichsen
Steinbergkirche, September 2021 

Für eine parteiunabhängige Information über Aktuelles aus der Gemeinde Steinbergkirche können  Sie diesen vierteljährlichen Bürgermeisterbrief auch  per  E-Mail  erhalten.  Schicken  sie  mir  bitte  einfach  eine  E-Mail  mit dem Stichwort „Bürgermeisterbrief“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""</p>"

NOCH FRAGEN?

This form was created by ChronoForms

WARUM WSQ?

  • "Die WSQ bietet mir die Möglichkeit unabhängig von Parteipolitik in der Gemeinde aktiv zu sein."
    Silke Petersen, seit 2017 im WSQ
  • 1
  • 2